Verkehrsberuhigung

Stadtteilverein Veranstaltungen Publikationen Interessantes Suchen Aktuell

Nach oben
Verkehrsberuhigung
Verkehrsberuhigung

 

Zur Beschreibung, was ein Verkehrsberuhigter Bereich ist, hier der Text eines Infoblattes, das zur Einweihung der Verkehrsberuhigten Bereiche in der Pfarrgasse und Friedenstrasse verteilt wurde:

Sich wohlfühlen in Hendesse -  

 

vor allem im verkehrsberuhigten Bereich !


Gerne wohnen in Handschuhsheim?

     Gerne hier bummeln und einkaufen?

          Gerne im gemütlichen Ortskern zu Gast sein?

Keine Frage, spricht doch die Beliebtheit dieses Stadtteils für sich selbst. Allerdings wird es deshalb auch manchmal recht eng um die Tiefburg und in den angrenzenden Gassen und Straßen.

Damit sich alle aber auch weiterhin in Handschuhsheim wohlfühlen, als Einwohner, als Kunde oder als Gast - ob zu Fuß, per Rad oder mit dem Auto - haben wir uns etwas einfallen lassen. An besonders "engen" Stellen haben wir die Stadtverwaltung veranlasst, verkehrsberuhigte Bereiche einzurichten, die alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt benutzen können, zwar etwas langsamer, dafür aber sicherer! Weißblaue Schilder weisen am Eingangsbereich auf diese verkehrsberuhigten Zonen hin.

Was aber hat sich dadurch gegenüber früher geändert?

Alle Verkehrsteilnehmer sind nun gleichberechtigt, das bedeutet vor allem eine Verbesserung für die Fußgänger. Ihnen räumt das Gebot zur gegenseitigen Rücksichtsnahme mehr Rechte ein, ohne den Autofahrer allzusehr einzuschränken. Denn hier fahren motorisierter Verkehr und Fahrräder im Schritt-Tempo und passen sich so dem langsamsten und schwächsten Verkehrspartner an. Dadurch gibt es hier – anders als in der Tempo-30-Zone – ein Miteinander und ein verringertes Unfallrisiko.

Was ist gleich geblieben?

Der verkehrsberuhigte Bereich ist keine "Spielstraße und keine Fußgängerzone! Der motorisierte Verkehr und die Radler dürfen nach wie vor hier durchfahren und selbstverständlich kann hier auch jeder parken, allerdings auf den dafür markierten Flächen - schließlich müssen Rettungsfahrzeuge ungehindert passieren können.

Also:

Eigentlich ist es jetzt hier viel angenehmer und besser ‑ und daher heißen wir Sie im verkehrsberuhigten Bereich von Handschuhsheim als Besucher, Kunde oder Gast herzlich willkommen!

Für mögliche Fragen oder Anregungen stehen wir als Initiatoren Ihnen gerne zur Verfügung:

Stadtteilverein Handschuhsheim e.V., Initiative für Verkehrssicherheit in Handschuhsheim, Interessengemeinschaft Handschuhsheim e.V., Handwerker‑ und Gewerbeverein Handschuhsheim, Mitweltgruppe der Evangelischen Kirchengemeinde

Auswertung der Geschwindigkeitsmessungen in den Verkehrsberuhigten Bereichen