Kerwe

Stadtteilverein Veranstaltungen Publikationen Interessantes Suchen Aktuell

Nach oben
1250 Jahrfeier
100 Jahre Eingemeindung
Verkehr
Winter
Neujahrsempfänge
Frühling
Spaziergang
Sommertagszug
Sommer
Kerwe
Hendsemer Art
Herbst
Luftbilder
Martinszug
Schofmainzelfest
Volkstrauertag
Kiewskij Rayon
Schulwege
Gemeinderat
Bild des Monats
Inhalt
Links

 

Hendsemer Kerwe

Wann die erste Kerwe oder Kirchweih in Hendesse gefeiert wurde, wissen wir nicht genau. Aber es ist schon sehr, sehr lange her. Tiefburgarchivar Eugen Holl hat im Jahrbuch 1998 Interessantes zur Geschichte der Kerwe zusammengetragen. Danach war die Kirchweih ursprünglich ein rein kirchenbezogenes Fest, das wahrscheinlich schon vor mehr als 1000 Jahren in Handschuhsheim gefeiert wurde.

Der Tag der Weihung des "Neubaus" der St.Vituskirche (an der Stelle einer Kirche aus dem 8.Jahrhundert) am 8.11.1057 wurde über Jahrhunderte hinweg als Kirchweihetag gefeiert.

In einer Urkunde aus dem Jahr 1450 ist zu lesen, dass alljährlich am Michaelstag (29.September) auf dem Allerheiligenberg ein Fest gefeiert wurde, bei dem "Brot feil geboten" und "Wein geschencket" wurde. Der kleine Platz nördlich der Michaelsbasilika könnte somit der erste Handschuhsheimer "Kerweplatz" gewesen sein.

Als 1550 das Klosterleben auf dem Heiligenberg endete, geriet der Michaelstag langsam in Vergessenheit und der "Vitustag" am 1. Sonntag nach St. Vitus entwickelte sich zum Volksfesttag. Dieser Termin blieb (mit kurzen Unterbrechungen und Verlegungen) bis heute der Tag der Hendsemer Kerwe.

Kerwe 2016

Kerwe 2015

Kerwe 2014

Kerwe 2013

Kerwe 2012

Kerwe 2011

Kerwe 2010

Kerwe 2009

Kerwe 2008

Kerwe 2007

Kerwe 2006

Kerwe 2005

Kerwe 2004

Kerwe 2003

Kerwe 2002